Chronik

Wie es bisher war

Bisher war Sinnesart das Dach für verschiedene Bereiche. In erster Linie gab es die Massagestudios (bis Anfang 2018 Cotta, Pieschen und Neustadt) und das Seminarzentrum in räumlicher Einheit mit dem Massagestudio Neustadt. Beides existierte in friedlicher Koexistenz und befruchtete sich gegenseitig.

Mit dem neuen „Prostituiertenschutzgesetz“ änderte sich Grundlegendes. Viele MasseurInnen lehnten es ab, sich als Prostituierte registrieren zu lassen, und gaben ihre Tätigkeit auf. Wir mussten aus Personalgründen deshalb zuerst das Studio Pieschen schließen. Die Zukunft der anderen Studios ist immer noch ungewiss.

Sinnesart - der Name für sinnliche Massagen

Umfragen und Überlegungen ergaben: Sinnesart wird eher mit Sinnlichen Massagen assoziiert, dafür wurde der Name erfunden und geprägt. Und dieser Bereich soll unbedingt erhalten bleiben. Momentan existieren zwei Massagstudios unter Sinnesart: das Studio Cotta und das Studio Neustadt auf der Buchenstr. 16A (ehemalige "VIP-Lounge")

Sinnesart-Meilensteine

  • 12.10.2002 Eröffnung Studio für Ganzheitliche und Sinnliche Massagen Pieschen
  • 03/2004 Start der Studio-Website
  • 14.03.2005 Eröffnung Studio Löbtau
  • 01.07.2005 Eintrag des Namens "Sinnes-art" beim Deutschen Patentamt
  • 14.09.2008 Eröffnung Studio Neustadt, gleichzeitig neues Domizil des Sinnes-art-Seminarzentrums
  • 08/2012 Schließung Studio Löbtau / Eröffnung Studio Cotta
  • 14.03.2015 10jähriges Jubiläum Sinnes-art
  • 14.01.2016 Namensänderung in Sinnesart; Umstrukturierung zum Netzwerk "Zentrum für Berührungskunst" mit erweiterten Angeboten; Start der neuen Website
  • 28.02.2018 Schließung des Studios Pieschen
  • 25.07.2018 Schließung des Studios Neustadt in der Buchenstr. 12 - Übergang des Namens "Zentrum für Berührungskunst" zum jetzigen AnuKan- Seminarzentrum
  • 25.07.2018 "VIP-Lounge" in der Buchenstr. 16a wird zum Studio Neustadt